>[ Kurztest ] P2 – true explosion lipstick pencil

>Moin ihr Lieben,

heute in der Früh habe ich mal wieder einen kleinen Kurztest für euch. Ich habe mir letzte Woche ja insgesamt 3 Produkte aus der 100% red ! Kollektion von P2 gegönnt und wollte euch nun meine beiden Lipstick Pencils daraus einmal kurz vorstellen.


Die Lipstick Pencils gibt es insgesamt in 5 Farben. Ich habe mir davon die Farben 020 burning red und die Farbe 040 intensive pink gegönnt. Die Stifte sind relativ klein, da die Farbabgabe jedoch sehr gut ist, kommt man mit ihnen denke ich relativ lange aus. Die Pencils sind nicht rausdrehbar. Wenn man keine Spitze mehr zum auftragen hat muss man also zum Anspitzer greifen. Ich muss ehrlich sagen, dass ich noch nicht weiß, welchen Anspitzer ich dafür nehmen soll, weil der Stift zu klein für den Jumbo Anspitzer ist, jedoch auch zu groß für den normalen (zumindest für den, den ich habe). Aber wir werden sehen.


Ich habe beide Lippenfarben in den letzten Tagen getragen (natürlich abwechselnd 😉 ) und muss sagen, dass ich angenehm überrascht von den beiden Produkten war. Die Lipstick Pencils lassen sich beide sehr angenehm auftragen und haben, wie oben schon erwähnt auch eine gute Farbabgabe. Sie fühlen sich auf den Lippen ein bisschen an wie ein Pflegestift und ich habe nicht das Gefühl, dass sie meine Lippen austrocknen. Ein kleines Manko ist die Haltbarkeit. Die Farben bleiben nur solange an Ort und Stelle bis man etwas isst oder trinkt. Ich hätte mir, nachdem mir Auftrag und das Farbergebnis so gut gefallen haben, eine ein wenig bessere Haltbarkeit gewünscht. Ansonsten sind die Stifte wirklich toll, aber leider ist nunmal gerade bei solchen knalligen Farben eine gute Haltbarkeit nicht gerade unwichtig.

ACHTUNG: Die Fotos sind ohne Lipliner gemacht, deshalb sieht das Ganze ein wenig ausgefranst aus !

020 burning red
Ein knalliges rot ohne Schimmer oder Glitzerpartikel.


040 intensive pink
Ein knalliges Pink ohne Schimmer oder Glitzerpartikel.


Mein Fazit:
Nett Stifte, geile Farben, aber hätte ich gewusst wie es um die Haltbarkeit der beiden steht, hätte ich sie wahrscheinlich eher nicht gekauft. Ich will die Stifte aber auch nicht komplett verteufeln, da ich dir Farben einfach toll finde und sie auch trotz der geringen Haltbarkeit weiterhin tragen werde.

Was erwartet ihr von so einem Produkt ? Muss für euch nur die Farbe knallen oder ist euch der Faktor Haltbarkeit wichtiger ?

Ich wünsche euch einen wunderbaren Tag !

Liebe Grüße,

Image and video hosting by TinyPic

Advertisements

9 Antworten zu “>[ Kurztest ] P2 – true explosion lipstick pencil

  1. >Intesive pink ist total stark! 🙂

  2. >Mir ist die Haltbarkeit wichtig, deswegen lasse ich die beiden wohl eher stehen und spare auf einen nächsten Amplified l/s von Mac ;)Danke für die Kurzreview =)

  3. >der Intense Pink fällt genau in mein Beuteschema. Mir ist Haltbarkeit normalerweise sehr wichtig, aber bei so einer tollen Farbe mach ich auch schon mal eine Ausnahme 😉

  4. >Der pinke ist super und ich hoffe den bekomme ich noch ab wenn die LE hier auftaucht. Haltbarkeit ist mir eigentlich nicht so wichtig. Für mich ist es völlig "normal" und okay das ein Lippenprodukt essen, trinken und viel reden nicht einfach so übersteht und das verlange ich auch gar nicht 🙂

  5. >Boar, das sind Farben 🙂 :)Bei uns kommen die LEs iwie alle nicht so richtig an, wir haben weder dieses LE noch die 50s girls reloaded von essence :(Und das, obwohl wir 3 dm s haben!!!Aber trotzdem extrem schöne, kanllige Farben :)lg SusiSchminkiiTanten

  6. >Schade. Ich finde gerade bei solchen farben die Haltbarkeit enorm wichtig. Verblassen sie wenigstens gleichmäßig, damits nicht ganz so schlimm ausschaut?kässi

  7. >naja.. haltbarkeit war ja zu erwarten, oder? aber die farben sind echt spitze!!!

  8. >Mir ist die Haltbarkeit besonders wichtig.

  9. >Also die Farben sind echt knallig. Sowas benutze ich nur sehr selten. Haltbarkeit ist mir dabei wichtiger. Ich hab mir keinen Stift mitgenommen, v.a. auch, weil es keine Tester gab…LG Annaannas-kunterbunte-welt.blogspot.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s